Ergonomie
Eine farbige Illustration zeigt die richtige Sitzposition am Bildschirmarbeitsplatz. © Thinkstock/reportman1985; Fotolia/elenabsl

Der richtige
Büro-Stuhl

Ergonomie

Viele Menschen arbeiten am Schreib-Tisch.
Und am Bild-Schirm.
Darum ist es wichtig, dass der Büro-Stuhl
und der Bild-Schirm richtig eingestellt sind.
Das heißt: Ergonomie.
So hat jeder Mitarbeiter einen gesunden Arbeits-Platz.

 

Tipps zum ergonomischen Sitzen gibt es auf dem Poster
Hier gibt es praktische Tipps.
Damit richten Sie Ihren Arbeits-Platz ergonomisch ein.
So soll es sein:

Bildschirm

Der Bild-Schirm ist außen hell.
 Die Anzeige ist matt.
Er lässt sich verstellen.
In Höhe und Neigung.
Der Blick ist gerade auf den Bild-Schirm.

Tastatur und Maus

Die Tastatur hat helle Tasten.
Die Buchstaben auf den Tasten sind dunkel.

Die Maus ist an die Größe von der Hand angepasst.
Die ganze Hand liegt auf der Maus.

 

Licht

Das Büro hat große Fenster.
Es kommt genug Tages-Licht durch die Fenster.
Es gibt genug Lampen im Büro.

Programme

Die Mitarbeiter kennen die Computer-Programme.
Die Arbeits-Aufgaben sind mit den
Computer-Programmen gut zu erledigen.

 

Für einen ergonomischen Arbeits-Platz gibt es
bestimmte Regeln.
Im Gesetz stehen diese Regeln.
Das Gesetz heißt: Arbeits-Schutz-Gesetz.
Oder Arbeits-Stätten-Verordnung.

Mehr Infos gibt es im Internet:
www.dguv.de