Videos
Das Bild zeigt mehrere Menschen in unterschiedlicher Berufskleidung, die beisammen stehen. Darüber liegt ein Video-Symbol. © DGUV

Lösungsorientierte Ideentreffen

Zwei Filme der DGUV zeigen, wie Mitarbeitende in Kleinbetrieben eigene Ideen (er)finden und diese in die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz einbringen können.

Zwei online verfügbare Filme liefern nützliche Informationen zum Thema „Ideentreffen“. In dem Film „Ideen-Treffen praktisch umsetzen“ wird erklärt, wie sich Lösungen (er-)finden lassen, um die Abläufe im Betrieb zu optimieren oder die Zusammenarbeit zu verbessern.

In dem neuesten Film „Ideentreffen: Ein Workshop-Verfahren für die Gefährdungsbeurteilung“ wird erläutert, wie Ideentreffen helfen können, psychische Gefährdungen in Unternehmen festzustellen. Hierbei geht der Film insbesondere auf die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung in kleinen Unternehmen ein. Zudem wird beleuchtet, wer an diesen Workshops teilnimmt und wie die Workshop-Ergebnisse und -Ideen genutzt und umgesetzt werden können. Entstanden sind die Filme im Zuge des Projekts „Intervention“ des Sachgebiets „Psyche und Gesundheit in der Arbeitswelt“ im Fachbereich „Gesundheit im Betrieb“ der DGUV.

Hier können Sie die Videos anschauen: