Link to header
Infektionsschutz auf Baustellen
Die Corona-Lage in Deutschland erfordert höheren Infektionsschutz, auch im Baugewerbe. © Thomas Lucks - BG BAU
Corona

Infektionsschutz auf Baustellen

Um Beschäftigte in der Bauwirtschaft und im Gebäudereiniger-Handwerk zu schützen, hat die BG BAU ihre Präventionsmaßnahmen erweitert.

Datum: 20.01.2021

Neben der weiterhin strikten Einhaltung der AHA+L-Formel – Abstand halten, Hygiene beachten, Masken tragen und lüften – sollen folgende Arbeitsschutzmaßnahmen zusätzlich umgesetzt werden:

  • BG BAU berücksichtigt die Themen Testen und Impfen verstärkt in ihren Informationsmaterialien und baut das Beratungsangebot aus
  • Außendienst der BG BAU verteilt im Rahmen der Beratung vor Ort FFP2-Masken für Beschäftigte auf Baustellen und den baunahen Dienstleistungen

Um eine Versorgung mit FFP2-Masken zu gewährleisten, wurde kurzfristig ein zusätzlicher Beschaffungsprozess ausgelöst. Eine direkte Bestellung bei der BG BAU ist zwar nicht möglich, allerdings kann eine entsprechende Beratung von Mitgliedsunternehmen angefordert werden.

„Mit dieser Maßnahme wollen wir unsere Verantwortung als Partner der Bauwirtschaft in dieser Krise umfassend wahrnehmen und Teil der Lösung für ein sicheres und gesundes Arbeiten am Bau sein – das tun wir mit Entschlossenheit“, sagt Hansjörg Schmidt-Kraepelin, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BG BAU. Ziel der Maßnahmen ist das Eindämmen des Infektionsgeschehens auf Baustellen – auch angesichts der sich zuspitzenden Lage.

Informationsmaterial für Baugewerbe und Gebäudereinigung

Sicherheitsbeauftragte und andere Interessierte finden Informationen zu aktuellen Arbeitsschutzbestimmungen im SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe sowie der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für die Gebäudereinigung. Darüber hinaus finden Interessierte auf der Website der BG BAU kostenfrei Medien und Plakate zum Mund-Nasen-Schutz, zur AHA+L-Regel und zur richtigen Desinfektion weitere Handlungshilfen für die Baustellenhygiene.

Geschrieben von: Isabelle Rondinone

weitere Themen

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung verlängert und angepasst
Corona

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung verlängert und angepasst

Viele Maßnahmen zum Infektionsschutz bleiben bestehen. Unternehmen können flexibler auf das Infektionsgeschehen reagieren.

FFP2-Masken richtig benutzen
Corona

FFP2-Masken richtig benutzen

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) gibt wichtige Hinweise zur Benutzung von FFP2-Masken.