Link to header
Neue Arbeitsschutzverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie
Homeoffice überall da, wo es möglich ist: Das sieht die Corona-Arbeitsschutz-Verordnung vor, die die Bundesregierung gerade beschlossen hat. © Adobe Stock/fizkes
Corona

Neue Arbeitsschutzverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Um die Corona-Infektionszahlen in Deutschland weiter einzudämmen, hat die Bundesregierung die sogenannte Corona-Arbeitsschutzverordnung beschlossen.

Datum: 21.01.2021

Die Bundesregierung hat die Vorgaben für den Infektionsschutz bei der Arbeit geändert. Hintergrund ist die nach wie vor hohe Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2. Die Corona-Arbeitsschutzverordnung sowie eine Liste mit häufig gestellten Fragen ist auf der Website des Ministeriums zu finden.

Die DGUV und die Unfallversicherungsträger aktualisieren derzeit ihre allgemeinen und branchenspezifischen Angebote und Empfehlungen für Unternehmen und Einrichtungen. Weitere Informationen folgen.

weitere Themen

FFP2-Masken richtig benutzen
Corona

FFP2-Masken richtig benutzen

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) gibt wichtige Hinweise zur Benutzung von FFP2-Masken.

Wie man sich vor Ansteckung schützt
Corona

Wie man sich vor Ansteckung schützt

Die Corona-Pandemie hat eindrücklich verdeutlich: Mit einigen einfachen Tipps lässt sich das Ansteckungsrisiko für sich und andere deutlich verringern. Das gilt.

Psychische Belastung während Corona im Blick behalten
Corona

Psychische Belastung während Corona im Blick behalten

So können Arbeitgebende und Verantwortliche für Sicherheit und Gesundheit in Betrieben die psychische Belastung während Corona im Blick behalten.