Link to header
Das erwartet Sie auf dem A+A Kongress 2021
Viele Veranstaltungen des 37. A+A Kongresses 2021 können über die aplusa-Website live mitverfolgt werden. © Bernd Lauter
Arbeitswelt

Das erwartet Sie auf dem A+A Kongress 2021

Fachleute für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz treffen sich vom 26. bis 29. Oktober 2021 beim 37. Internationalen A+A Kongress – vor Ort und teils zusätzlich digital.

Datum: 18.10.2021

Der Fokus des 37. A+A Kongresses liegt auf dem nachhaltigen Arbeitsschutz der Zukunft. Fachexpertinnen und -experten gehen auf zentrale Fragen ein: Welche Lehren hat die Pandemie mit sich gebracht und wie werden diese weiterentwickelt? Wie wirkt sich die Digitalisierung der Arbeit auf Gesundheit und Sicherheit aus?

Thematisiert werden in diesem Zusammenhang die sichere und gesunde Gestaltung von Mobilität, Homeoffice und mobilem Arbeiten. Gegenstand der Vorträge werden auch kollaborierende Roboter- und Assistenzsysteme sein.

Aber auch weitere Trendthemen des Arbeitsschutzes spielen eine Rolle. So geht es um die Reduzierung von Muskel-Skelett-Belastungen, genauso wie um den sicheren Umgang mit krebserzeugenden Gefahrstoffen. Diese Themen werden auch bei der Messe A+A aufgegriffen, die parallel ihre Tore öffnet.

Fachbeiträge der A+A streamen

Welche Herausforderungen beschäftigen aktuell

Kongress mit digitalen Angeboten

Während der Kongresslaufzeit werden täglich mehrere Veranstaltungen des 37. A+A Kongresses 2021 über die Website aplusa.de live gestreamt. Dazu gibt es eine simultane englische Übersetzung. Die Referenten und Referentinnen werden zum Teil vor Ort sein, zum Teil digital zugeschaltet.

Aufgrund der thematischen Vielfalt des Fachkongresses kann der Besuch auch als Fortbildung anerkannt werden.

Geschrieben von: Redaktion