Umfrage
eine Offline Taste© shutterstock / gilangtristiano

Weniger online, weniger Stress

Ein Umfrage-Ergebnis der DAK zeigt, wie man von jungen Leuten lernen kann: Zum Jahreswechsel 2018/2019 befragte die Krankenversicherung Menschen nach ihren Vorsätzen für das neue Jahr. 

Dies ergab: Speziell bei den jungen Leuten zwischen 14 und 29 Jahren gibt es einen deutlichen „Offline- Trend“: Rund die Hälfte von ihnen möchte weniger digitale Medien nutzen. Ein Vorsatz, dessen Einhaltung aus Gesundheitssicht positiv zu sehen ist, wie
die DAK mitteilt: Wer Smartphone und Computer öfter mal ausschaltet, bleibt entspannt und fördert seine Konzentrationsfähigkeit. Auch der Schlaf verbessert sich. Und der wiederum ist ein entscheidender Faktor, um ausgeglichener, leistungsfähiger und gesünder zu sein. Bekanntlich starten viele Menschen mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Wäre nicht der Frühling ein guter Zeitpunkt, um zu prüfen, was aus den eigenen Vorsätzen geworden ist?

Hier gelangen Sie zur Umfrage.