Wettbewerb
Logo CSR Preis

Verantwortung wird gewürdigt

Die Bundesregierung veranstaltet einen Wettbewerb für Unternehmen, die gesellschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung übernehmen: Für den „CSR-Preis“ können sich Betriebe jeglicher Größe bewerben – und sollten sich die Teilnahme schon jetzt vormerken.

CSR steht für „Corporate Social Responsibility“. Damit gemeint ist das Einstehen für gesellschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung durch Unternehmen. Bald geht der CSR-Preis der Bundesregierung in eine neue Wettbewerbsrunde. In der Zeit vom 1. September bis zum 15. Oktober 2019 können Unternehmen sich bewerben.

Zum vierten Mal prämiert die Bundesregierung damit Ideen, Ansätze und Konzepte im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens. Der Preis wird in drei verschiedenen Größenkategorien vergeben. Zudem gibt es zwei Sonderpreise: „Verantwortungsvolles Lieferketten-Management“ sowie „CSR und Digitalisierung“.

Unternehmen, die schon jetzt eine Bewerbung planen, können sich direkt für den CSR-Preis-Sondernewsletter anmelden. Wer ihn abonniert, erhält zum Auftakt der Bewerbungsphase automatisch den Zugang zum Bewerbungssystem.

Alle Informationen zur Teilnahme gibt es auf der Website des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.