Festival

Internationales Media Festival 

Bis zum 29. Feburar 2020 können Beiträge zum „International Media Festival for Prevention“ eingereicht werden. Das internationale Festival findet vom vierten bis zum siebten Oktober 2020 im Rahmen des XXII. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Toronto statt.

Eingereicht werden können Film- und Multimediaproduktionen zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Eine international besetzte Jury sichtet im Sommer/Herbst 2020 die Einsendung und erstellt zunächst eine Shortlist mit allen nominierten Produktionen. Aus dieser Shortlist wählt eine Fachjury dann die Gewinnerinnen und Gewinner aus.  Die Preisverleihung erfolgt vor großem Publikum in der Special Media Session am fünften Oktober.

Alle nominierten und prämierten Produktionen werden in das Kinoprogramm des Festivals aufgenommen und während des Kongresses einem internationalen Publikum aus internationalen Sicherheits- und Gesundheitsschutzexperten vorgeführt. Zudem ermöglicht das Festival einen Einblick, wie Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in anderen Ländern und Kulturen gelebt werden. Und nicht zuletzt bietet das Festival Gelegenheit, sich mit Expertinnen und Experten aus der ganzen Welt zu vernetzen, über Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auszutauschen und so die Präventionsarbeit und verbesserte Arbeitsbedingungen voran zu treiben.

Hier gibt es sämtliche Infos zum „International Media Festival for Prevention“.