kommmitmensch
Unfälle verhindern? Schlaue Idee!

Unfälle verhindern? Schlaue Idee!

Die Präventionskampagne kommmitmensch der gesetzlichen Unfallversicherung setzt ab sofort einen Schwerpunkt: Sie ruft die Menschen in Betrieben und Einrichtungen dazu auf, mehr Wert auf Sicherheit im Straßenverkehr zu legen.

Dazu bringt die Kampagne unter anderem Plakate mit Motiven in die Betriebe, die ganz bewusst regelverletzendes Verhalten darstellen. Eben richtig blöde Ideen, die aber in der Praxis gar nicht selten vorkommen – zum Beispiel mit dem Smartphone in der Hand Fahrrad zu fahren.

Im besten Fall wird sicheres Verhalten im Straßenverkehr zum Bestandteil der Unternehmenskultur. Das kann überall dort gelingen, wo Kolleginnen, Kollegen und Vorgesetzte sich über das Thema austauschen – sei es im persönlichen Gespräch oder durch das Liken und Teilen von kommmitmensch Beiträgen in den sozialen Netzwerken. Die bei Facebook geposteten Motive beispielsweise sind echte Hingucker. Da werden bestimmt manche Kolleginnen und Kollegen ins Grübeln kommen. Wenn das gelingt, ist das eine richtig schlaue Idee.

Informationen auf der Kampagnen-Website.