Wettbewerb
Portrait einer jungen Frau.© JWSL

Frei statt abhängig

Dieses Thema geht alle Altersgruppen etwas an, auch die jüngsten in einer Belegschaft: Sucht. Damit können so unterschiedliche Dinge gemeint sein wie der missbräuchliche Konsum von Substanzen wie Alkohol oder die exzessive Nutzung digitaler Medien.

Wettbewerb zum Thema Suchtprävention

Sicherheitsbeauftragte können Azubis in ihrem Betrieb oder ihrer Einrichtung ermuntern, sich mit dem Thema Suchtprävention auseinanderzusetzen, indem sie sich am JWSL-Kreativwettbewerb beteiligen.

"Jugend will sich-er-leben"

„JWSL“ steht für „Jugend will sich-er-leben“, die Kampagne der gesetzlichen Unfallversicherung für junge Leute. In jedem Berufsschuljahr schreibt JWSL einen Kreativwettbewerb aus. Zur Teilnahme aufgerufen sind Berufsschulklassen und Ausbildungsgruppen. Beim Format der Wettbewerbsbeiträge sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Möglich sind beispielsweise Plakate, Videos und Comics. Oder wie wäre es mit einem Rap oder Poetry Slam als Audio-Datei?

Auf mehreren Events im Jahr 2020 werden die Siegerbeiträge öffentlich präsentiert und die Macherinnen und Macher geehrt.

Die Einreichungsfrist läuft bis zum 29. Februar.