Link to header
Neue DGUV-Regel für die Branche Gießerei
Mit der DGUV-Regel „Branche Gießereien“ wurde ein Regelwerk erstellt, das gefährdungsbezogene Inhalte für die Branche zusammenführt. © Illustration: Raufeld Medien
Update Recht

Neue DGUV-Regel für die Branche Gießerei

Erstmals wurde ein Regelwerk erstellt, das gefährdungsbezogene Inhalte und daraus abgeleitete Maßnahmen für die Branche zusammenführt.

Datum: 11.01.2021

In Gießereien bringen Arbeiterinnen und Arbeiter in Schmelzöfen Metalle oder Legierungen in einen flüssigen Aggregatzustand und verarbeiten ihn weiter. Von den feuerflüssigen Massen geht ein besonders hohes Gefährdungspotenzial aus, insbesondere wenn es unkontrolliert austritt, zum Beispiel wenn Gefäße brechen oder überschwappen. Das Risiko für Unfälle ist hoch.

Um die Gesundheit der Angestellten in den rund 600 Eisen-, Stahl- und Nichteisen-Metallgießereien in Deutschland besser zu schützen, hat die DGUV die Regel 109-608 „Branche Gießereien“ erarbeitet. Sie vereint Vorgaben aus relevanten Schriften und Erfahrungswissen. Der umfassende Leitfaden orientiert sich praxisnah am Berufsalltag in Gießereien und dient der Stärkung von Sicherheit und Gesundheit an dieser Arbeitsstätte.

Geschrieben von: Redaktion

weitere Themen

Neue DGUV-Regel „Bauarbeiten“
Update Recht

Neue DGUV-Regel „Bauarbeiten“

Die DGUV-Regel 101-038 „Bauarbeiten“ erläutert die einzelnen Regelungen der neuen Unfallverhütungsvorschriften (UVV) „Bauarbeiten“.

Änderungen an SGB VII
Update Recht

Änderungen an SGB VII

Der Deutsche Bundestag hat Änderungen an Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) der gesetzlichen Unfallversicherung beschlossen.

Neue Branchenregel „Gebäudereinigung“
Update Recht

Neue Branchenregel „Gebäudereinigung“

Beschäftigten der Gebäudereinigung gehen einer Vielzahl von Tätigkeiten nach, die mit erheblichen Gefährdungen verbunden sind. Die Branchenregel „Gebäudereinigung“ bietet Orientierung beim.