Link to header
Gefahrstoffe im Gesundheitsdienst
Informieren Sie sich über neue Regeln, Vorschriften und Gesetze. © Illustration: Raufeld Medien
Update Recht

Gefahrstoffe im Gesundheitsdienst

Das gleichnamige Handbuch unterstützt Beschäftigte in Krankenhäusern, Pflegediensten und anderen Einrichtungen dabei, Schutzmaßnahmen gegen Gefahrstoffe zu ergreifen.

Datum: 08.06.2021

Die DGUV Information 213-032 „Gefahrstoffe im Gesundheitsdienst“ unterstützt die Beschäftigten in Krankenhäusern, Pflegediensten, Apotheken und anderen Einrichtungen dabei, Schutzmaßnahmen gegen Gefahrstoffe zu ergreifen. Die Akteurinnen und Akteure erfahren, wie sie Gefährdungen erkennen und passende Schutzmaßnahmen festlegen und umsetzen können. Somit hilft die Publikation unter anderem bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen. Das Handbuch weist zudem auf die gesetzlichen Pflichten hin, die sich aus Tätigkeiten mit Gefahrstoffen am Arbeitsplatz ergeben.

Sicherheitsbeauftragte finden zahlreiche Praxistipps – zum Beispiel zur Händehygiene, Verwendung von Schutzhandschuhen und Tätigkeiten mit geringer Gefährdung – und im Anhang Druckvorlagen für wichtige Aushänge.

Geschrieben von: Redaktion

weitere Themen

Was gehört in den Verbandkasten?
Arbeitswelt

Was gehört in den Verbandkasten?

Für Notfälle gut gerüstet: Ob es genügend Verbandkästen gibt und diese richtig bestückt sind, können Sicherheitsbeauftragte prüfen.

Hygienemanagement im Krankenhaus
Gesundheit

Hygienemanagement im Krankenhaus

Beschäftigte in Krankenhäusern sind in der Corona-Pandemie außergewöhnlich gefordert. Das gilt auch für Sicherheitsbeauftragte.

Unfall in der Klinik: So funktioniert der Versicherungsschutz im Krankenhaus
Gesundheit

Unfall in der Klinik: So funktioniert der Versicherungsschutz im Krankenhaus

Auch in Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen können Unfälle passieren. Die Regeln des Versicherungsschutzes entsprechen prinzipiell denen bei einem Arbeitsunfall.