Link to header
Lärm am Arbeitsplatz
Lärm kann Beschäftige nachhaltig schaden. Bei akuter Belastung kann es bis zum Verlust des Hörvermögens kommen. © Raufeld
Update Recht

Lärm am Arbeitsplatz

Der richtige Schutz am Arbeitsplatz ist wichtig. Auch häufiger Lärm kann die Gesundheit von Beschäftigten beeinflussen. Wie Sibe helfen können.

Datum: 23.06.2022

Lärm stresst und kann Kopfschmerzen verursachen. Sind Beschäftigte dauerhaft gehörschädigendem Lärm ausgesetzt, können sie schwerhörig oder gar taub werden. Für Sicherheitsbeauftragte, die mehr über Möglichkeiten zur Lärmminderung an Arbeitsplätzen erfahren möchten, ist die DGUV Information 209-023 „Lärm am Arbeitsplatz“ empfehlenswert.

Zum Weiterlesen

Mehr Informationen zu dem Thema finden Sie in der Publikation der DGUV. 

Geschrieben von: Redaktion