Link to header
Kann ein erfahrener Facharbeiter einen neuen Kollegen unterweisen?
An dieser Stelle beantworten Fachleute Fragen unserer Leserinnen und Leser zu Arbeits- und Versicherungsschutz. © raufeld

Ihre Fragen : Kann ein erfahrener Facharbeiter einen neuen Kollegen unterweisen?

An dieser Stelle beantworten Fachleute der gesetzlichen Unfallversicherung die Fragen unserer Leserinnen und Leser zu Themen rund um den Arbeits- und.

Frage

Kann ein langjährig erfahrener Facharbeiter einen neuen Kollegen im Umgang mit elektrischen Handwerkzeugen unterweisen?

Antwort

Es kommt darauf an, ob es sich um eine Unterweisung oder lediglich eine Einweisung handelt. Eine Unterweisung soll Beschäftigte zu sicherem und gesundem Arbeiten befähigen und beinhaltet auch Anweisungen. Sie kann daher nur von Personen mit Weisungsbefugnis durchgeführt werden. Grundsätzlich liegt die Verantwortung für Unterweisungen immer bei den Arbeitgebenden. Diese können aber andere weisungsbefugte Personen mit der Durchführung beauftragen. Meist sind das die Führungskräfte.

Einweisungen hingegen vermitteln konkrete Arbeitsabläufe – etwa den sicheren Umgang mit elektrischen Handwerkzeugen. Arbeitgebende können fachkundige Personen schriftlich damit beauftragen, diese Aufgabe in eigener Verantwortung wahrzunehmen – auch ohne Weisungsbefugnis. Einweisen kann also theoretisch auch der besagte Facharbeiter, sofern er alle Sicherheitsbestimmungen einhält. Diese Auswahl zu treffen, liegt ebenfalls in der Verantwortung der Arbeitgebenden.

Dr. Michael Charissé, Leiter des Sachgebiets „Grundlegende Themen der Organisation“ bei der DGUV