Bereichernde Vielfalt

Wenn die Mitglieder eines Teams unterschiedliche Voraussetzungen und Möglichkeiten mitbringen, sind die Sicherheitsbeauftragte besonders gefordert, um sicheres und gesundes Arbeiten für alle zu unterstützen. Das Ikea-Einrichtungshaus in Würzburg zeigt, wie es geht.
Lesen
Flugzeug auf dem Rollfeld

Sicherheit am Flughafen Düsseldorf

Über 600 Starts und Landungen zählt der Flughafen Düsseldorf täglich. Eine gut organisierte Kommunikation ist alles, um bei mehr als 21.000 Be­schäf­tig­ten ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen.
Lesen
Feuerwehr im Einsatz

Auf die Feuerwehr ist Verlass

Sie retten, löschen, bergen und schützen: Um anderen zu helfen, setzen sich Feuerwehrleute häufig selbst Gefahren aus. Deshalb spielt auch die Sicherheit in der Unternehmens­kultur der Berufsfeuerwehr Mainz eine zentrale Rolle.
Lesen

Aktuelles

Verkehrssicherheit
Eine müde Frau fährt Auto und gähnt

Müdigkeit am Steuer

Wer beim Autofahren die Anzeichen von Müdigkeit ignoriert, geht ein hohes Risiko ein und gefährdet damit auch andere. Beschäftigte, die mit dem Pkw zur Arbeit pendeln oder dienstlich unterwegs sind, sollten achtsam sein und wissen, wann es an der Zeit ist, die Fahrt zu unterbrechen.
Leistungsangebot
Foto einer ausgestreckten Hand

Schutz aus einer Hand

Zum Arbeitsschutz in Deutschland gehört das System der gesetzlichen Unfallversicherung. Schwer zu verstehen? Ganz und gar nicht! „arbeit & gesundheit“ gibt die Antworten auf fünf häufige Fragen.
Gesundheitsschutz
Motiv der betrieblichen Fürsorgepflicht

Betriebliche Fürsorgepflicht

Ob Schnittverletzung, Kreislaufkollaps, allergischer Schock oder Herzinfarkt am Arbeitsplatz: Für solche Fälle muss eine Erste-Hilfe-Leistung im Betrieb gewährleistet sein. So ist es vorgeschrieben.
Prävention
Ein Mann lässt sich vom Betriebsarzt untersuchen

Betriebsärztlicher Rat

Sicherheitsbeauftragte bemerken häufig frühzeitig, wenn in der Belegschaft etwas nicht rundläuft. Auch der regelmäßige Austausch mit Betriebsärztinnen und -ärzten ist hilfreich, damit dieses Frühwarnsystem funktioniert.
Zukunftsdialog
Ein Foto vom Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil.

Neue Arbeit. Neue Sicherheit.

Der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, lädt Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen beim Zukunftsdialog mit dem Titel „Neue Arbeit. Neue Sicherheit.“ ein. Ziel ist es, aus verschiedenen Perspektiven Anliegen und Ideen zur Zukunft von Arbeit und Sozialstaat zu sammeln.
Mitmachen!
Ihre Erfahrungen sind uns wichtig.

Ihre Erfahrungen sind uns wichtig

Sie möchten Ihre Erfahrungen teilen? Dann freut sich die Redaktion von „arbeit & gesundheit“ auf Ihre Zuschrift.

Magazin

Aktuelle Ausgabe

Lesen Sie die Print-Ausgabe von „arbeit & gesundheit“ online.

Ausgabe 1/2019

Kunststück? - So arbeiten vielfältige Teams bei Ikea zusammen

Magazin als E-Paper lesen

Unterhaltung

Cartoon, Rätsel und
„das Allerletzte“

Bei aller Ernsthaftigkeit in der Sache haben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auch eine humorvolle Seite. Amüsant und gleichzeitig haarsträubend sind die Situationen, bei denen unsere Leser mangelndes Sicherheitsbewusstsein im Bild festgehalten haben.

Weiter