Link to header

Bluthochdruck senken: Bewegung hilft.

In Deutschland haben sehr viele Menschen Bluthochdruck.

Das können Anzeichen für Bluthochdruck sein:

  • Schlaf-Störungen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel

Einige Menschen mit Bluckhochdruck

haben aber gar keine Beschwerden.

Das ist sehr gefährlich.

Denn Bluthochdruck kann zu anderen Krankheiten führen.

Zum Beispiel zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In der Zeit von 2009 bis 2018

haben immer mehr Menschen Bluthochdruck bekommen.

Ursachen für Bluthochdruck

Ursachen für Bluthochdruck

Bluthochdruck kann viele Ursachen haben.

Stress kann eine Ursache sein.

Manchmal haben Beschäftigte bei der Arbeit sehr viel Stress.

Die Gründe sind zum Beispiel:

  • Schichtarbeit
  • Zeitdruck
  • Lärm
  • Streit mit Kollegen
  • Lange Arbeitszeiten

So können Sicherheits-Beauftragte helfen

So können Sicherheits-Beauftragte helfen

Sicherheits-Beauftragte können helfen.

Zum Beispiel:

Sie können Führungskräften sagen,

wann und wo es Stress für die Beschäftigten gibt.

Dann können alle zusammen überlegen,

was man ändern könnte.

Bewegung hilft gegen Bluthochdruck.

10 Minuten Bewegung am Tag können schon helfen.

Zum Beispiel:

  • Treppensteigen statt Fahrstuhl fahren.
  • Einen Spaziergang machen.

Sicherheits-Beauftragte können Beschäftigte ermutigen,

sich mehr zu bewegen.

Vorsorge-Untersuchungen

Vorsorge-Untersuchungen

Unternehmen müssen dafür sorgen,

dass die Beschäftigten gesund bleiben.

Zum Beispiel:

Die Unternehmen müssen

Vorsorge-Untersuchungen anbieten.

Die Vorsorge-Untersuchungen macht der Betriebs-Arzt.

So kann der Betriebs-Arzt Krankheiten früh entdecken.

Der Betriebs-Arzt kann auch die Unternehmen beraten.

Denn Unternehmen können dabei helfen,

dass die Beschäftigten gesund bleiben.

Zum Beispiel:

  • Sie können in der Kantine gesundes Essen anbieten.
  • Sie können dafür sorgen, dass die Beschäftigten genügend Pausen haben.

Aber die Beschäftigten müssen auch immer

selbst etwas für ihre Gesundheit tun.

Zum Beispiel:

  • nicht rauchen.
  • keinen Alkohol trinken.

Alles klar für alle – Büro für Leichte Sprache

Ein Angebot der Diakonischen Stiftung Ummeln

Die Bilder sind von:

© Lebenshilfe für Menschen

mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,

Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.