Link to header

Mit anderen reden, wenn man von zuhause arbeitet

Viele Mitarbeiter haben neue Sorgen, wenn sie von zuhause arbeiten.

Sie reden vielleicht nicht darüber, weil sie zuhause alleine arbeiten.

Am Telefon oder in Video-Gesprächen trauen sie sich nicht über Probleme zu reden.

Sicherheits-Beauftragte sollen in der Corona-Zeit diesen Mitarbeitern helfen.

Tipps für die Arbeit in der Corona-Zeit

Über Probleme reden

Alle Kollegen sollen sich beim Arbeiten wohlfühlen.

Darum reden Sie mit Kollegen über Probleme.

Treffen mit Kollegen in Video-Gesprächen

Manche Mitarbeiter sehen ihre Kollegen in der Corona-Zeit selten.

Dann kann man sich mit Kollegen zu Video-Gesprächen treffen.

Man muss nicht nur über die Arbeit reden.

Neue Technik kennenlernen

Für viele sind Video-Gespräche neu.

Sie müssen sich noch daran gewöhnen.

Das braucht etwas Zeit.

Man kann sie fragen, ob sie Hilfe brauchen.

Gesundheit und Sicherheit in Mitarbeiter-Sitzungen besprechen

Bei Mitarbeiter-Sitzungen kann man immer über Gesundheit und Sicherheit reden.

Das kann ein festes Thema in jeder Mitarbeiter-Sitzung sein.

Gesundheit ist ein wichtiges Thema in der Corona-Zeit.

Fehler

Jeder macht mal Fehler.

Man muss über Fehler reden.

Dabei ist nicht wichtig, wer Schuld hat.

Man soll zusammen überlegen, wie man es das nächste Mal besser macht.

Gefahren durch Corona erklären

Vielleicht gibt es wegen Corona neue Gefahren bei der Arbeit.

Dann müssen die Mitarbeiter Bescheid wissen.

Neue Regeln durch Corona

Es gibt neue Sicherheits-Regeln wegen Corona.

In jedem Arbeits-Bereich gibt es besondere Regeln.

Sicherheits-Beauftragte müssen die Regeln kennen.

Viele Firmen haben auch Regeln für die Arbeit in der Corona-Zeit.

Die Regeln heißen: Hygiene-Konzept.

Sicherheits-Beauftragte müssen auch diese Regeln kennen.

Am besten entscheiden sie auch mit bei den Regeln.

Der Text in Leichter Sprache ist von:
© Büro für Leichte Sprache, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., 2020.

Die Bilder sind von:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.